TR EAEU 033/2013 | Technisches Regelwerk der Zollunion über die Sicherheit von Milch und Milchprodukten

Das technische Regelwerk TR ZU 033/2012 beschreibt die staatlichen Sicherheitsanforderungen an Milchprodukte innerhalb der Zollunion zur EAC-Zertifizierung.
TR EAEU 033/2013 | Technisches Regelwerk der Zollunion über die Sicherheit von Milch und Milchprodukten

Icon TR ZU 033/2013

In diesem technischen Reglement werden Sicherheitsanforderungen an die Herstellung, den Transport und die Lagerung von Milch und Milchprodukten gestellt. Um die Gesundheit der Verbraucher zu schützen, sind die Sicherheitsanforderungen eine einzuhaltende Notwendigkeit, wenn die Produkte nach Russland und in die Eurasische Wirtschaftsunion eingeführt werden sollen.

Der Anwendungsbereich des TR EAEU 033/2013 fällt grundsätzlich auf sämtliche Milcherzeugnisse, die für den Verzehr bestimmt sind, mit Ausnahme von:

  • Produkten, die auf Basis von Milch hergestellt wurden und zum Einsatz in Spezialnahrung vorgesehen sind
  • Konditoreiwaren, Nahrungsergänzungsmitteln, Arzneimitteln, Tierfutter und Non-Food-Produkten, die Milch beinhalten
  • Milch und Milchprodukten von Privatpersonen und Privatbauernhöfen, die ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen sind und somit nicht für den offenen Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion gedacht sind

Bei erfolgreicher Bestätigung der Konformität der Milchprodukte mit den Sicherheitsanforderungen des TR EAEU 033/2013 werden die entsprechenden Produkte unter anderem in Form einer EAC-Deklaration gekennzeichnet.

Bei weiteren Fragen bezüglich des TR EAEU 033/2013 wenden Sie sich gerne an unser Expertenteam! Sie erhalten eine kompetente und freundliche Beratung.

Das Technische Regelwerk der Zollunion 033/2013 ist am 01.05.2014 in Kraft getreten.



Bewertung: 5 von 5. Abstimmungsergebnisse: 1
Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.