TR ZU 015/2011 | Technisches Regelwerk über die Sicherheit von Getreide

TR ZU 015/2011 | Technisches Regelwerk über die Sicherheit von Getreide

Icon TR ZU 015/2011

Technisches Regelwerk TR ZU 015/2011

Getreide dient weltweit als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel für Menschen und Viehfutter, aber auch als Rohstoff für die Herstellung von Genussmitteln und technischen Produkten. Die Anforderungen an Getreide und insbesondere dessen Verarbeitung, Lagerung, Transport und Vertrieb in der Eurasischen Wirtschaftsunion sind im Technischen Reglement der Zollunion TR ZU 015/2011 näher bestimmt. 




Das Technische Reglement der Zollunion TR ZU 015/2011 ist am 01.07.2013 in Kraft getreten.

Eine wichtige Rolle bei der Identifizierung vom Getreide spielen, nach TR ZU 015/2011, die Angaben in den Warenbegleitpapieren, die Bezeichnung sowie phänologische Merkmale und deren Codierung.

Unsere geschulten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne, die Produktion korrekt zu identifizieren, die Anforderungen des Technischen Regelwerks TR ZU 015/2011 an Ihr Produkt anzuwenden und die Konformität des Getreides mittels eines EAC-Zertifikats bzw. einer EAC-Deklaration für die Lieferung in die Eurasische Wirtschaftsunion nachzuweisen.

Bewertung: 5 von 5. Abstimmungsergebnisse: 1
Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.