TR EAEU 030/2012 | Technisches Regelwerk über die Sicherheit von Schmierstoffen, Ölen und Spezialflüssigkeiten

Für die Einfuhr von Schmierstoffen, Ölen und speziellen Flüssigkeiten legt das TR ZU 032/2012 die gesetzlichen Mindestanforderungen der Zollunion fest.
TR EAEU 030/2012 | Technisches Regelwerk über die Sicherheit von Schmierstoffen, Ölen und Spezialflüssigkeiten

Icon TR ZU 030/2012

Dieses technische Reglement enthält verbindliche Anforderungen an Schmiermittel, Öle und Spezialflüssigkeiten, die unbedingt einzuhalten sind, um einen Zugang zum freien Warenverkehr der Eurasischen Wirtschaftsunion zu ermöglichen. Die Anforderungen sollen im Sinne der Sicherheit die Gesundheit von Menschen und Tieren schützen sowie die Umwelt schonen. Im Wesentlichen werden für Schmierstoffe, Öle und Spezialflüssigkeiten folgende Anforderungen gestellt und vorausgesetzt:

  • Separierung von Oberflächen bei allen Belastungen, Temperaturen und Geschwindigkeiten zur Vorbeugung von Reibung und Verschleiß
  • Funktion als Kühlmittel bzw. Ableiter von Wärme (z.B. bei Reibung)
  • Gewährleistung ausreichender konstanter Stabilität
  • Schutz von Oberflächen durch aggressive Stoffe, die im Betrieb entstehen können

Der Anwendungsbereich

Das TR EAEU 030/2012 findet Anwendung für folgende Schmierstoffe, Öle und Spezialstoffe:

  • Abfallprodukte

  • Fette

  • Spezialstoffe wie Kühl- und Bremsflüssigkeiten

  • Schmierstoffe organischen Ursprungs, darunter:

    • Motoröle

    • Getriebeöl

    • Hydrauliköle

    • Kompressoröle

    • Turbinenöle

    • Antikorrosionsöle

    • Isolieröle

    • Grundöle

Schmiermittel


Es lassen sich ebenfalls Ausnahmen aus diesem technischen Reglement entnehmen, wie beispielsweise:

  • Militärprodukte
  • aus der Eurasischen Wirtschaftsunion zu exportierende Produkte
  • Öle auf pflanzlicher und tierischer Basis
  • Produkte, die sich im Sinne einer staatlichen Materialreserve in Lagerung von expliziten Organisationen befinden
  • durch hochtemperierte Destillation von Kohleteer gewonnene Produkte
  • Produkte, die nach dem Wortlaut des Art. 2 TR ZU 030/2012 nicht unter die Kategorie Öl, Schmierstoff und Spezialstoff fallen

Konformitätsnachweis

Im Zuge der Lieferung von Produkten nach Russland und in die Eurasische Wirtschaftsunion werden Konformitätsnachweise erfordert, die erst den Zugang in die Eurasische Zollunion ermöglichen. Bei Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen an Schmierstoffe, Öle und Spezialstoffe, die unter das Technische Reglement der Zollunion 030/2012 fallen, wird die Konformität bestätigt und in Form einer EAC-Deklaration mit einem EAC-Zeichen gekennzeichnet.

Haben Sie noch genauere Fragen bezüglich des TR EAEU 030/2012 oder wollen Sie sich für ein anstehendes Projekt explizit informieren? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unsunsere Experten auf dem Gebiet beraten Sie gerne und kompetent!

Das Technische Regelwerk der Zollunion 030/2012 ist am 01.03.2014 in Kraft getreten.



Bewertung: 5 von 5. Abstimmungsergebnisse: 1
Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.