Zertifikate für Ihren Ukraine-Export: die UkrSEPRO-Zertifizierung

Das UkrSEPRO-Zertifikat belegt die Einhaltung der ukrainischen Sicherheitsnormen. Hier unser Fachwissen dazu für Ihren erfolgreichen Export in die Ukraine.
Zertifikate für Ihren Ukraine-Export: die UkrSEPRO-Zertifizierung


Zertifikate für Ihren Ukraine-Export: die UkrSEPRO-Zertifizierung

Beim Export von Waren in die Ukraine müssen die staatlichen Vorgaben zur Sicherheit und Verkehrsfähigkeit eingehalten werden. Einen Beleg über diese Einhaltung sieht der ukrainische Staat in Form von UkrSEPRO-Zertifikaten vor. Diese Zertifikate werden dann vom Zoll bei der Einfuhr überprüft. Doch auch bei der späteren Inbetriebnahme oder dem Inverkehrbringen können diese Zertifikate wieder nötig sein. Neben der Pflicht-Zertifizierung sieht das UkrSEPRO-System auch freiwillige Zertifizierungen vor, da das Zertifikat gerade bei Endkunden einen hohen Stellenwert genießt. Es hat eine Gültigkeitsdauer von 1 bis 5 Jahre und wird als amtliches Dokument auf hochwertigem Papier mit Wasserzeichen und Hologramm ausgestellt.

Damit wir ein UkrSEPRO-Zertifikat für Sie ausstellen können, benötigen wir folgende Dokumente von Ihnen:

  • einen aktuellen Handelsregisterauszug

  • eine präzise Unternehmensbeschreibung

  • eine Produktdokumentation, im Idealfall inklusive Handbuch

  • in Europa vorgeschriebene Prüfberichte (zum Beispiel EMV-Prüfungen, Brandschutzzertifikate etc.)

  • ISO-Zertifikate, CE-Konformitätserklärungen

  • eine Beschreibung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems

Die Ausstellung Ihres Zertifikats ist erleichtert, wenn Ihr Unternehmen bereits nach ISO 9001 zertifiziert wurde, da im Rahmen dieses Zertifizierungsprozesses bereits viele Dokumente erstellt wurden, die auch für die Erstellung eines UkrSEPRO-Zertifikats benötigt werden.



Bewertung: 5 von 5. Abstimmungsergebnisse: 117
Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.