Anpassung von technischen Zeichnungen nach GOST-Norm

Bei einer Zertifizierung nach GOST-Norm müssen wir für Sie die technischen Zeichnungen Ihrer Produkte den staatlichen Anforderungen entsprechend anpassen.

Ein wichtiger Bestandteil einer technischen Dokumentation und damit auch einer Deklaration oder eines Zertifikats ist die technische Zeichnung. Sie dokumentiert mit grafischen und schriftlichen Elementen die Funktionen und Eigenschaften eines Bauteils. Genau wie bei anderen Bestandteilen der technischen Dokumentation unterliegt auch die technische Zeichnung gewissen Vorgaben und Normen. In Deutschland und der EU muss man bei der Erstellung von technischen Zeichnungen verschiedene DIN- oder EN ISO-Vorgaben einhalten, wie zum Beispiel:


  • EN ISO 5457: beschreibt die Vorgaben zur Blattgröße von technischen Zeichnungen

  • EN ISO 7200: regelt den Inhalt des Schriftfeldes der technischen Zeichnung - neben der Produktbenennung müssen hier auch Materialangaben, Maßstab, Zeichnungsnummer und weitere notwendige Informationen vermerkt sein

  • ISO 5455: legt die zulässigen Maßstäbe von technischen Zeichnungen fest

  • ISO 128-50: hier werden die für eine technische Zeichnung verwendbaren Farben beschrieben

  • DIN 406: beschreibt die allgemeinen Grundlagen für die Eintragungen von Maßen innerhalb technischer Zeichnungen

  • DIN 15: regelt die Verwendung von unterschiedlichen Linienarten (Volllinie, Strichpunktlinie usw.)


Außerhalb Deutschlands und der EU richten sich technische Zeichnungen aber nach anderen Standards. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre technischen Zeichnungen an die jeweils nötigen Standards anzupassen. Dazu haben wir ein großes Team aus geschulten Ingenieuren, die die nötige Erfahrung für diese Aufgabe mitbringen. Ihre technischen Zeichnungen werden nach Eingang bei uns durch unsere Experten analysiert und anschließend werden die nötigen Änderungen vorgenommen. Dabei ist es völlig egal, wie sie uns die technischen Zeichnungen zukommen lassen: als PDF-Datei, Word-Dokument oder CAD-Datei. Wir besitzen die nötigen Tools, um all diese Dateien bearbeiten zu können, damit Ihnen schnellstmöglich eine überarbeitete Version Ihrer technischen Zeichnungen vorliegt. 


Durch diesen Service der Anpassung technischer Zeichnungen in unserem Haus sparen Sie sich Zeit und schonen Ihre Nerven. Denn innerhalb eines Zertifizierungsprozesses bewahren wir Sie damit vor der Suche nach Ingenieurbüros, die zum Beispiel eine Anpassung von technischen Zeichnungen für die Verwendung in der EAWU anbieten. Außerdem müssen Sie kein doppeltes Briefing abgeben, da unsere Ingenieure wegen der jeweiligen Deklaration oder des Zertifikats sowieso mit Ihnen in engem Kontakt stehen.

Bewertung: 5 von 5. Abstimmungsergebnisse: 286
Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.