Wareneinfuhr nach Kirgisistan: EAC-Zertifizierung nach TR ZU

Für die Einfuhr von Waren nach Kirgisistan müssen diese entsprechend den Vorgaben des technischen Regelwerks der Zollunion (TR ZU) zertifiziert werden.

Wareneinfuhr nach Kirgisistan: EAC-Zertifizierung nach TR ZU
Wareneinfuhr nach Kirgisistan: EAC-Zertifizierung nach TR ZU

Im Jahr 2015 wurde das Beitrittsabkommen Kirgisistans für die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) unterzeichnet. Seitdem gelten für Kirgisistan die gleichen Einfuhrbestimmungen wie für den Rest der EAWU, denn das Technische Regelwerk der Zollunion (TR ZU) regelt die Sicherheitsbestimmungen für Waren und Güter innerhalb der EAWU. Auch alle eingeführten Güter müssen durch eine Zertifizierung nach TR ZU belegen, dass sie diesen Anforderungen entsprechen. Ohne diese Zertifizierung ist eine Einfuhr nach Kirgisistan nicht möglich. Wenn diese Zertifikate oder Deklarationen jedoch vorliegen, können Ihre Waren und Güter nicht nur nach Kirgisistan, sondern auch in die anderen Mitgliedstaaten der Zollunion eingeführt werden. Das ist möglich, da diese Zertifizierungen in der gesamten Zollunion gültig sind.


Zertifikate Kirgisistan

Deklaration Kirgisistan

Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.