Kasachstan-Export: EAC- und GOST-K-Zertifikat

Für Ihren Kasachstan-Export benötigen Sie eine Zertifizierung nach TR ZU. Dieses EAC-Zertifikat löst das alte GOST-K-Zertifikat ab und ist obligatorisch.

Kasachstan-Export: EAC- und GOST-K-Zertifikat
Kasachstan-Export: EAC- und GOST-K-Zertifikat

Kasachstan ist genau wie Russland und Weißrussland ein Gründungsmitglied der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). Daher unterliegen hier auch alle Importe einer Zertifizierungspflicht gemäß den Technischen Regelwerken der Zollunion (TR ZU) und müssen mit einem EAC-Zertifikat bzw. einer EAC-Deklaration zertifiziert werden. Bevor in Kasachstan das TR ZU-System angewandt wurde, fand das GOST-K-Zertifikat bei der Einfuhr von Waren Anwendung. Heute ist dieses Zertifikat nur noch freiwillig zu leisten und dient daher eher als Qualitätsmerkmal für die kasachische Bevölkerung, denn innerhalb der Bevölkerung hat das GOST-K-Zertifikat seinen Wert als Qualitätsmerkmal nicht verloren. Außerhalb Kasachstans hat es jedoch keinerlei Bedeutung, da es durch das EAC-Zertifikat abgelöst wurde.


Deklaration Kasachstan

Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.