Russland-Zertifizierung: Informationen für Ihren Export

Was Sie für einen Export nach Russland bei der Zertifizierung beachten müssen. Von GOST-R über TR ZU bis hin zu EAC werden hier erklärt.

Russland-Zertifizierung: Informationen für Ihren Export
Russland-Zertifizierung: Informationen für Ihren Export

Um Produkte in Russland in den Verkehr zu bringen, müssen diese das nationale Zertifizierungssystem durchlaufen. Bis 2003 gab es dafür das GOST-R-System. Um sich jedoch den globalen Anforderungen der Wirtschaft anzupassen, wurde durch einen Gesetzeserlass das GOST-R-System der Russischen Föderation Stück für Stück in die TR- Deklaration überführt. Das Ziel dieser Transformation des Zertifizierungssystems für Russland war, dass der Handel, die Wirtschaft und die technische Entwicklung nicht durch Hindernisse in Form von Barrieren der Administration unnötig gebremst würden. 

Da Russland eines der Gründungsmitglieder der Eurasischen Wirtschaftsunion ist und der Handel gerade zwischen den fünf Mitgliedstaaten durch unterschiedliche Zertifizierungsstandards gebremst würde, gehen seit dem Beschluss von der Russischen Föderation, Weißrussland und Kasachstan im Jahr 2010 die nationalen Zertifizierungssysteme in das einheitliche Technische Regelwerk der Zollunion (TR ZU) über. Es besteht aus insgesamt 47 verschiedenen Regelwerken, die die Zertifizierung der EAC-Kennzeichnung in der EAWU festlegen. 

Eine besondere Hürde für viele Unternehmen stellt es dar, dass nur ein in Russland (bzw. in der EAWU) ansässiges Unternehmen den Antrag einer EAC-Kennzeichnung stellen darf. Das kann der Hersteller selbst oder eine von ihm bevollmächtigte juristische Person sein. Im Fall von TCA Certification ist dies kein Problem. Unsere Schwesterfirma in Moskau übernimmt das für Sie. So können Sie problemlos alle passenden Zertifizierungen für die Einfuhr Ihrer Produkte nach Russland bei uns erhalten.


Anfragen Sie uns
Zertifikat hier anfragen

Wenn Sie ein Zertifikat bei uns in Auftrag geben wollen, können Sie das ganz einfach über unser Webformular machen. Tragen SIe dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Anschließend kümmern sich unsere Experten um alles weitere und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.